•  

Hallo, Hallo!

Schön, dass DU da bist…

 

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen zur Corona-Pandemie durch die offiziellen Veröffentlichungen in Rundfunk, Presse und sozialen Medien!

 

Liebe Eltern,

wir haben die Tage für den Präsenzunterricht der Klassenstufen im Kalender veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass unsere geplanten schulischen Veranstaltungen (Bundesjugendspiele, Tuniere usw.) bis auf weiteres nicht stattfinden können. Die Zeugnisausgabe für das Schuljahr 2019/2020 erfolgt am letzten Präsenztag ihres Kindes.

Zum Kalender geht es hier!

Leben neben Covid19 

Die Herbert-Hoover-Schule im Wedding bittet um Hilfe

Herr Elsayed, ein Lehrer der Herbert-Hoover-Schule im Wedding, ist an Leukämie (Blutkrebs) erkrankt. Eine Chance auf Heilung besteht durch eine Stammzellenspende.

Wir unterstützen die Suche nach einer geeigneten Spenderin oder einem geeigneten Spender, indem wir die Bitte der Schule öffentlich machen.

Den Brief finden Sie hier: Herr Elsayed braucht Hilfe GS

 

 

Schrittweise Schulöffnung ab dem 11.05.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1-5,

ich freue mich euch mitteilen zu dürfen, dass in der nächsten Woche unsere Schule auch für eure Jahrgangsstufen wieder geöffnet werden darf.

Die Corona-Pandemie ist jedoch noch nicht ausgestanden. Daher kann der Schulbetrieb nicht so laufen wie ihr ihn bisher erlebt habt. Leider müssen wir ihn so für euch umorganisieren, dass das Virus nur schwer übertragen werden kann und eure Gesundheit so gut wie möglich geschützt wird. Das bedeutet, dass wir eure Klassen in kleinere Lerngruppen aufteilen und euch teilweise in mehreren Klassenräumen unterbringen müssen, damit der Abstand zwischen euren Einzeltischen größer wird. Zudem müssen wir eure Präsenztage in der Schule reduzieren, damit nicht zu viele Klassen zur gleichen Zeit im Gebäude sind. Das bedeutet, dass Ihr nur an jedem dritten Werktag zur Schule kommen könnt und an den anderen Tagen weiterhin Aufgaben im Homeschooling bearbeiten werdet. Einen genauen Überblick über eure Schulpräsenztage bekommt ihr auf unserem Homepage-Kalender und von eurer Klassenleitung.

Am Schulbeginn nächste Woche,
für die Klassen 1 und 5 am Montag,
für die Klassen 2 (und 6) am Dienstag und
für die Klassen 3 und 4 sowie für die Willkommensklasse am Mittwoch
bitte ich euch, gleich in das Klassenzimmer zu kommen, das euch eure Klassenleitung zugeteilt hat. Bitte vermeidet vor Schulbeginn die gewohnte Gruppenbildung auf dem Schulgelände und kommt zügig ins Gebäude. Geht bitte draußen, in den Gängen und auf den Treppen so weit wie möglich auf der rechten Seite, nicht nebeneinander und im Abstand von mindestens 1,5m zu vorherigen Mitschülern und Erwachsenen. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wird empfohlen.

Bringt bitte am ersten Schultag alle eure Schulsachen mit und vor allem all das, was ihr im Home-Schooling die letzten Wochen gemacht habt. Denkt bitte auch an euer Frühstück. Der Unterricht geht täglich

In den Klassenstufen 3,5 und 6 von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

und in den Klassenstufen 1, 2, 4 von 8.30 bis 12.30 Uhr.
Danach gibt es Mittagsessen in der Mensa und danach habt ihr Schulschluss. Es darf leider noch keine Freizeit stattfinden und auch keine ergänzende Betreuung. Nur die Notbetreuung für systemrelevante Elterhäuser findet im Schulhaus weiterhin für alle Klassenstufen statt.

In eurer ersten Unterrichtsstunde werdet ihr mit eurer Pädagogin/eurem Pädagogen noch einmal alle wichtigen Regeln zum Schutz der Gesundheit besprechen. Am wichtigsten ist weiterhin das gründliche Händewaschen, Abstandhalten und das Niesen und Husten in die Armbeuge. Bitte achtet auch darauf, dass ihr nicht in die Schule kommen dürft, wenn ihr euch krank fühlt. Das gilt insbesondere für Atemwegs-erkrankungen. Eure Eltern müssen euch dann wie gewohnt krankmelden.

Die Pausen werdet ihr zusammen mit eurer Klasse auf dem Schulhof verbringen. Bitte haltet hier auch unbedingt den notwendigen Mindestabstand von 1,5 m ein.

Toilettenampeln an den Toilettentüren werden verhindern, dass es zu Menschenan-sammlungen in den Toilettenräumen kommt. Seife und Papiertücher wird es wie gewohnt vorrätig in den Klassenräumen geben, Händedesinfektionsmittel werden wir ebenso bereit stellen, insbesondere für Situationen wo Händewaschen gerade nicht möglich ist.

Ich bitte euch die Hygienerichtlinien zum Schutz eurer Mitschüler und der Erwachsenen ausnahmslos einzuhalten. Ihr tragt mit eurem Verhalten dazu bei, dass andere gesund bleiben!

Gerne stehe ich euch zusammen mit allen PädagogInnen unserer Schule bei Fragen zur Verfügung.

Bitte habt Verständnis dafür, dass es in eurer Beschulung in der nächsten Zeit zu Änderungen kommen kann. Wir müssen unsere Planungen immer an den aktuellen Corona-Stand anpassen.

Ich wünsche euch ein angenehmes verlängertes Wochenende. Bleibt gesund!

 

Euer Schulleiter

Heiko Müller, 8.05.2020

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich freue mich Ihnen mitteilen zu dürfen, dass in der nächsten Woche unsere Schule auch wieder für die Jahrgangsstufe 1-5 eingeschränkt geöffnet werden darf. Obwohl die Corona-Pandemie noch nicht ausgestanden ist, hat sich die Landesregierung für eine schrittweise Schulöffnung entschieden mit dem Ziel, dass alle Schülerinnen und Schüler bis zum 29.05.2020 wieder neben dem Homeschooling tageweise die Schule besuchen.

Wir haben uns an der Möwensee-Schule für das folgende Modell entschieden:

 Die Klassenstufen haben an jedem 3. Werktag einen Präsenztag in der Schule

 Mo., 11.05.2020 Klassenstufe 1 und 5

Di., 12.05.2020 Klassenstufe 2 und 6

Mi., 13.05.202 Klassenstufe 3 und 4

Do., 14.05.2020 Klassenstufe 1 und 5

Fr., 15.05..2020 Klassenstufe 2 und 6

Mo.; 18.05.2020 Klassenstufe 3 und 4

… und so weiter.

Eine Übersicht über alle Unterrichtspräsenztage finden Sie im Kalender auf unserer Homepage.

Die Unterrichtszeiten sind gestaffelt:

Klassenstufen 3, 5, 6
Ankommen                           7.45 – 8.00 Uhr:

Unterricht:                             8.00 – 12.00 Uhr

Mensa:                                  12.00 Uhr

Unterrichtsschluss              12.30 Uhr

 

Klassenstufe 1, 2, 4
Ankommen                           8.15 – 8.30  Uhr:

Unterricht:                             8.30 – 12.30 Uhr

Mensa:                                  12.30 Uhr

Unterrichtsschluss             13.00 Uhr

Freizeit und ergänzende Betreuung finden weiterhin noch nicht statt.

Um den Abstand zwischen den Kindern und den PdägogInnen so weit wie möglich zu erhöhen, teilen wir die Klassen in kleinere Gruppen auf und verteilen diese auf verschiedene Räume. Ihre Klassenleitung teilt Ihnen mit, wo sich die Kinder am ersten Tag einfinden sollen. Neben den bekannten Klassen- und FachlehrerInnen müssen wir dafür auch neue unbekannte Lehrkräfte einsetzen. Ansprechpartner für Sie bleibt natürlich weiterhin Ihre Klassenleitung.

Sollten Sie selbst das Schulgelände betreten müssen, bitten wir Sie ebenso, die Abstandsregelungen einzuhalten und Gruppenbildungen zu vermeiden.

Gleich zu Beginn des Unterrichts werden die  PädagogInnen noch  einmal alle wichtigen Regeln zum Schutz der Gesundheit mit Ihren Kindern besprechen. Am wichtigsten ist weiterhin das gründliche Händewaschen, Abstandhalten und das Niesen und Husten in die Armbeuge. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind, so dass es die Regeln ausnahmslos einhalten kann. Im Schulgebäude, in den Gängen und den Treppenhäusern gilt das „Rechtsgehgebot“. Nebeneinandergehen  soll vermieden werden, zum Vordermann ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Markierungen auf dem Boden sollen den Kindern dabei helfen. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wird empfohlen.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind am ersten Schultag alle Schulsachen und Arbeiten der letzten Wochen mitbringt, damit wir sehen, wo es gerade steht. Bitte denken Sie auch an das Frühstück!

Bitte lassen Sie Ihr Kind unbedingt zuhause, wenn es erkrankt ist, insbesondere bei  Atemwegserkrankungen. Krankmeldungen können wie gewohnt telefonisch über das Sekretariat und schriftlich beim Klassenlehrer getätigt werden.

Bei Fragen können Sie uns gerne telefonisch, über den Schulplaner oder per Email kontaktieren. Auf unserer Homepage veröffentliche ich auf der Startseite immer die aktuellsten Informationen.

Da die Entwicklungen den nächsten Wochen noch nicht abzusehen sind, kann es jederzeit zu Änderungen der Beschulung, insbesondere der Abläufe und der Zeiten kommen.

 

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Heiko Müller, Schulleiter, 8.05.2020

Leider kam es in den letzten drei Tagen zu einer Einbruchswelle in unserer Schule. Es wurde vieles sinnlos zerstört und verschmutzt. Glücklicherweise wurden die Täter gefasst und bekommen hoffentlich schnell eine angemessene Strafe! Die Schule wird ab sofort rund um die Uhr überwacht, damit ein neuer Vandalismus sofort unterbunden werden kann! (16. April 2020)

 

 

 

 

 

Allgemeine TIPPS und Unterstützung für die Zeit zuhause und für das Homeschooling gibt es hier:

– finden Sie im SIBUZ Sonderbrief/März 2020 (https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/beratungszentren-sibuz/sibuz-infobrief/)
– finden Sie im „Lernraum Berlin“ (https://www.lernraum-berlin.de)
– finden Sie bei Alba Berlin (www.youtube.com/albaberlin)
– finden Sie bei www.flyingstepsacademy.de
– finden Sie bei Grundschulverband: (https://grundschulverband.de/wp-content/uploads/2020/03/GSV-Elternbrief-Corona-1.pdf)
– finden Sie bei Grundschule-Blog: https://grundschul-blog.de/montagspakete-kostenlose-downloads-zum-lernen-zu-hause/

 

Für die Sprachförderung bietet sich Folgendes an:
– Spielerische Sprachbildung für Schüler*innen von 7 – 12 Jahren: https://us04web.zoom.us/j/248932012

Die Berliner Philharmonie bietet für die musikalische Bildung Folgendes an:
– https://www.digitalconcerthall.com/de/home

Folgende Bewegungsangebote stehen von der AOK zur Verfügung: www.youtube.com/user/aoknordost

Training in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, NAWI und Musik findet ihr in – https://anton.app/de/

Wir wissen, dass das Lernen und Arbeiten zuhause für viele eine besondere Herausforderung darstellt und nicht selten zu Konflikten führen kann, manchmal sogar mit verbaler und köperlicher Gewalt.

Bei Kummer, Not und Sorgen können sich Kinder und Jugendliche an folgende Emailadresse wenden:

– info@jugendnotmail.berlin

Gerne beraten alle Berufsgruppen unserer Schule (ErzieherInnen, LehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, SonderpädgogInnen, VerwaltungsmitarbeiterInnen)

Euch und Sie aber auch per Email oder telefonisch!

 

Ich wünsche Euch und Ihnen weiterhin Gesundheit und hoffe, den normalen Schulbetrieb bald wieder herstellen zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Müller, Schulleiter
20. April 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

h

 

    Aktuelle Stellenausschreibung (en) hier!

+

   Zum Kontaktformular